Mittels Pager und Sirene wurde die Feuerwehr Strengen am Donnerstag, den 18. Juli 2019 um 6:31 Uhr zu einem Brandmeldealarm in einer Tischlerei alarmiert.

Vor Ort stellte sich der Brandmeldealarm als Täuschungsalarm heraus, welcher durch einen technischen Defekt an der Absauganlage hervorgerufen wurde.

Nach dem lüften der Räumlichkeiten konnte die Brandmeldeanlage wieder zurückgestellt und der Einsatz beendet werden.