Am Donnerstag, den 2. August 2018 wurde die Feuerwehr Strengen mittels Pager und Sirene um 15:29 Uhr zu einem Fahrzeugabsturz alarmiert.
Neben unserer Feuerwehr standen auch die Feuerwehr Landeck sowie der Notarzthubschrauber und die Polizei im Einsatz.

Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde die verunfallte Person bereits vom Hubschrauber-Team betreut.

Von der Feuerwehr Landeck und Strengen wurde das Fahrzeug sowie der transportierte Dieseltank auf ausgelaufene Flüssigkeiten kontrolliert und anschließend das Fahrzeug geborgen.

Im Einsatz:

  • FF-Strengen: TLF, KLF, MTF
  • FF-Landeck: SRF, RTLF
  • Notarzthubschrauber
  • Polizei