Am Freitag, den 6. Juli 2018 um 11:52 Uhr wurde die Feuerwehr Strengen mittels Sirene und Pager zu einem Verkehrsunfall auf der B171 – Tiroler Straße im Bereich Klaus gerufen.

An der Einsatzstelle konnte schnell festgestellt werden, dass es keine Verletzten gibt.
Von der Feuerwehr wurde die Unfallstelle abgesichert, ein Brandschutz aufgebaut sowie die ausgelaufenen Flüssigkeiten gebunden.

Nach dem Abtransport des verunfallten LKW und den durchgeführten Aufräumarbeiten konnte der Einsatz beendet werden.